Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, damit wir Besuchsstatistiken durchführen, Ihnen zielgerichtete Inhalte anbieten können, die an Ihre Interessenszentren angepasst sind und den Austausch mit sozialen Netzwerken ermöglichen. Weitere Informationen über Cookies und deren Einstellung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mehlspeisen Backen
Zurück zur Suche

Schüttellebkuchen

  • Tupperware Schüttellebkuchen

Zubereitung

Zutaten

4 Personen

  • 200 g Universalmehl
  • 150 g Roggenmehl
  • 300 g Staubzucker
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen
  • 1/2 TL Nelkenpulver
  • 3 TL Lebkuchen-Gewürz
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 g kandierte Früchte
  • 250 ml Milch
  • 150 g zerlassene Butter
  • 2 EL Honig, flüssig
  • 4 Eier
  • Glasur nach Wahl

Zubereitungszeit

10 Min.

Kochzeit

25 Min.

Schwierigkeitsgrad

Hoch

Durchschnittskosten

Normal




Zubereitung

  1. Backrohr auf 175° C Heißluft vorheizen.

  2. Alle trockenen Zutaten in den Mixprofi 3,5 l geben, verschließen, entlüften und schütteln. 

  3. Milch mit flüssiger Butter, Honig und Eiern im Mixprofi 2 l mit dem TOP Rührbesen vermischen und zu den trockenen Zutaten geben. Deckel verschließen, entlüften und gut schütteln bis der Teig vermengt ist. 

  4. Mit der TOP Teigspachtel kurz durchrühren und auf zwei gut gereinigte Easyplus Brownies Formen aufteilen.

  5. Im Backrohr ca. 20-25 Minuten backen. 

  6. Lebkuchen auskühlen lassen, aus den Formen lösen, mit Glasur nach Wahl bestreichen und beliebig verzieren.

  7. In Rauten schneiden und servieren.

Lebkuchen ist der Klassiker für die Weihnachtszeit. Hänsel und Gretel lassen sich im Märchen von der Leckerei verführen und auch wir greifen gerne zu, wenn uns sein Geruch in die Nase steigt.

Schnell und fluffig ist unsere etwas andere Lebkuchen-Variante, die du ohne großen Aufwand zubereiten kannst. Der Trick steckt schon im Namen: Schüttellebkuchen. Die Zutaten werden bei der Zubereitung einfach mehrmals kräftig geschüttelt. Das ergibt einen köstlichen Kuchen mit viel Gewürzen und viel Aroma – ganz so wie beim Originalrezept. Wirklich pfiffig. Probier‘s doch einfach mal aus!

 

Hallo!

Wenn Sie keine Tupperware BeraterIn kennen, kontaktieren Sie mich für weitere Informationen!

Hallo!

Wenn Sie keine Tupperware BeraterIn kennen, finden Sie eine in Ihrer Nähe, indem Sie Ihre Postleitzahl hier eingeben:

Top