Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, damit wir Besuchsstatistiken durchführen, Ihnen zielgerichtete Inhalte anbieten können, die an Ihre Interessenszentren angepasst sind und den Austausch mit sozialen Netzwerken ermöglichen. Weitere Informationen über Cookies und deren Einstellung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hauptspeisen
Zurück zur Suche

Paella

  • Tupperware Paella
  • Tupperware Paella
  • Tupperware Paella

Zubereitung

Zutaten

  • 4 Personen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Tomaten
  • 1 rote Paprika (250g)
  • 250 g Hühnerbrust
  • 2-3 TL Brathuhngewürz
  • 150 g Cabanossi oder geräucherte Knoblauchwurst
  • 1 TL Safranfäden
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 250 ml Suppe deiner Wahl
  • 160 g langkörniger Reis
  • 200 g grüne Erbsen, tiefgefroren
  • 150 g Shrimps
  • 12 frische Muscheln (du kannst auch tiefgefrorene nehmen, dann müssen sie allerdings 3 Minuten länger kochen)

Zubereitungszeit

55 Min.

Schwierigkeitsgrad

Hoch

Durchschnittskosten

Hoch




Zubereitung

Wenn das Buchen deines Sommerurlaubs gerade dein Fernweh nährt: Mit unserer Paella kannst du dir spanisches Feuer in die Küche holen.

Saftiges Hühnchen, Cabanossi oder Würstchen mit Knoblauch-Geschmack und leckere Shrimps machen diese Paella zu einem temperamentvollen Genusserlebnis für deine Geschmacksnerven. Auf diesen Genuss hast du sicher auch noch am nächsten Tag Lust. Mit etwas Glück bleibt auch noch etwas zum Mitnehmen für die Arbeit übrig. Vielleicht machst du lieber noch ein wenig mehr…

  1. Los geht’s mit Knoblauch und Zwiebeln. Beides schälst Du und zerkleinerst sie im Extra Chef mit Schneideinsatz.
  2. Viertele die Tomaten, gib sie dazu und zerkleinere alles zusammen. Dann putzt, entkernst und würfelst du die Paprika.
  3. Weiter geht’s mit dem Fleisch. Das Fleisch schneidest du in kleine Stücke (Würzen nicht vergessen). Die Cabanossi oder die Knoblauchwurst wird in Scheiben geschnitten.
  4. In die Suppe gibst du nun den Safran, Salz und Pfeffer. Gut umrühren! Gemüse, Hühnchenstücke sowie die Wurstscheiben in das Druckwunder geben und umrühren. Dann wandert der Langkornreis und die Safranbrühe in das Druckwunder. Verrühre alles miteinander
  5. Nachdem du alles gut vermischst hast, kommt der Deckel drauf. Bitte darauf achten, dass alles richtig verschlossen ist. Jetzt kannst du ganz entspannt die Beine hochlegen. Deine Mikrowelle vollbringt, dank des Druckwunders, für 15 Minuten bei 900 Watt eine kulinarische Höchstleistung. Danach lässt du alles für 10 Minuten ruhen, bis kein Druck mehr im Druckwunder ist. Den Deckel kannst Du öffnen, wenn das Dampfventil (der kleine gelbe Stift) wieder im Behälter versunken ist und frei beweglich ist.
  6. Weiter geht’s: Deckel runter, Erbsen, Shrimps und Muscheln rein, Deckel drauf, alles wieder gut verschließen und zurück in die Mikrowelle. Dieses Mal für 6 Minuten bei 900 Watt. Nach dem „Ping!“ deiner Mikrowelle, nimmst du das Druckwunder heraus und lässt alles nochmal ca. 5 Minuten stehen.
  7. ¡Buen provecho!

Hallo!

Wenn Sie keine Tupperware BeraterIn kennen, kontaktieren Sie mich für weitere Informationen!

Hallo!

Wenn Sie keine Tupperware BeraterIn kennen, finden Sie eine in Ihrer Nähe, indem Sie Ihre Postleitzahl hier eingeben:

Top