Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, damit wir Besuchsstatistiken durchführen, Ihnen zielgerichtete Inhalte anbieten können, die an Ihre Interessenszentren angepasst sind und den Austausch mit sozialen Netzwerken ermöglichen. Weitere Informationen über Cookies und deren Einstellung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Desserts Mehlspeisen Backen
Zurück zur Suche

Einfacher Karottenkuchen

  • Tupperware Einfacher Karottenkuchen
  • Tupperware Einfacher Karottenkuchen
  • Tupperware Einfacher Karottenkuchen
  • Tupperware Einfacher Karottenkuchen
  • Tupperware Einfacher Karottenkuchen
  • Tupperware Einfacher Karottenkuchen
  • Tupperware Einfacher Karottenkuchen

Zubereitung

Zutaten

  • 8 Personen
  • 300 g Karotten
  • 250 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Sonnblumen- oder Rapsöl
  • 3 mittelgroße Eier

Zubereitungszeit

75 Min.

Schwierigkeitsgrad

Niedrig

Durchschnittskosten

Niedrig




Zubereitung

Weniger ist oftmals mehr – so auch bei unserem einfachen Karottenkuchen. Egal ob als Dessert mit süßer Vanille-Eiscreme, oder knusprig getoastet und mit Butter bestrichen vormittags zum Brunch: Dieser Karottenkuchen überzeugt durch seine Einfachheit und seinen köstlichen Geschmack.

  1. Zu Beginn heizt du den Backofen auf 180° C vor – ohne Umluft.
  2. Nun kommt die Hauptzutat zum Einsatz: Die Karotten. Nachdem du sie geschält hast, zerkleinerst du die Karotten schnell und bequem mit dem Reibe Meister (benutze am besten den Einsatz fein).
  3. In der Germteigschüssel 3 l  vermengst du Mehl, Zucker, Backpulver, Zimt, Ingwerpulver und Salz. Benutzt du dafür den TOP Rührbesen, geht das dank seiner offenen Schlaufen extra leicht und vor allem effizient von der Hand.
  4. Nun gibst du noch das Öl bei und mischst alles nochmal kräftig mit der TOP Teigspachtel durch. Danach kommen die geraspelten Karotten hinzu und es wird abermals durchgemischt. Und zum Schluss noch die Eier zugeben und ein letztes Mal kräftig mixen.
  5. Fast geschafft: Jetzt fettest du die UltraPro Brat- und Backform 1,8 l noch sorgfältig ein und stellst sie auf ein kaltes Ofen-Gitter. Befülle sie dort mit der Teigmixtur und stelle alles in die unterste Ebene des Ofens. Jetzt heißt es: 1 Stunde backen lassen.
  6. 1 Stunde später ist der Karottenkuchen fertig – genieße ihn als Dessert mit Vanille-Eis, Pudding… oder ganz einfach pur!

Hallo!

Wenn Sie keine Tupperware BeraterIn kennen, kontaktieren Sie mich für weitere Informationen!

Hallo!

Wenn Sie keine Tupperware BeraterIn kennen, finden Sie eine in Ihrer Nähe, indem Sie Ihre Postleitzahl hier eingeben:

Top