Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, damit wir Besuchsstatistiken durchführen, Ihnen zielgerichtete Inhalte anbieten können, die an Ihre Interessenszentren angepasst sind und den Austausch mit sozialen Netzwerken ermöglichen. Weitere Informationen über Cookies und deren Einstellung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Desserts Mehlspeisen Backen Für Gäste
Zurück zur Suche

Geeiste Kirschtorte

  • Tupperware Geeiste Kirschtorte

Zubereitung

Zutaten

4 Personen

  • Für den Biskuit
  • 2 Eier
  • 60 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • Etwas Butter zum Einfetten der Form
  • Für die Creme
  • 350 g TK Sauerkirschen
  • 2.5 EL Vanillezucke
  • 1 Päckchen Gelatine gemahlen
  • 100 g Staubzucker
  • 500 g Magertopfen
  • 500 g Schlagobers

Zubereitungszeit

15 Min.

Kochzeit

17 Min.

Ruhezeit

Schwierigkeitsgrad

Hoch

Durchschnittskosten

Normal




Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Eier und Zucker in die Germteigschüssel 3 l geben und mit dem TOP Tellerbesen zu einem hellgelben Schaum aufschlagen. Auch das Mehl in die Schüssel sieben und kurz unterheben.

  3. Teig in eine leicht gefettete, runde Silikonform oder in eine Springform mit 26 cm Durchmesser füllen, glattstreichen und für ca. 15 Minuten backen. In der Form abkühlen lassen.

  4. In der Zwischenzeit Schlagobers mit 1 EL Vanillezucker im Speedy Chef kurz aufschlagen, die Hälfte des Päckchens Gelatine einrieseln lassen und den Schlagobers steif schlagen.

  5. Topfen, Zucker und, ½ EL Vanillezucker mit der TOP Teigspachtel verrühren und die steif geschlagene Sahne unterheben.

  6. Kirschen antauen lassen. 150 g Kirschen in der Mikrowelle mit 1 EL Vanillezucker für 2 ½ Minuten bei 800 Watt erhitzen. Die restliche Gelatine darin auflösen und zum Schluss auch die restlichen Kirschen untermischen.

  7. Den abgekühlten Biskuitboden auf einen gefriersicheren Behälter wie zum Beispiel den Deckel vom Polarstern rund setzen.

  8. Die Hälfte der Creme mit der TOP Teigspachtel auf dem Biskuitboden verteilen und etwas glattstreichen. Dann im Wechsel die Kirschen und die restliche Creme auf dem Boden verteilen, sodass ein schönes Muster entsteht. Anschließend leicht kuppelartig verstreichen.

  9. Den Behälter gut verschließen und die Torte für mindestens 6 Stunden ins Gefrierfach (-18 °C) stellen.

  10. Die Torte 10 Minuten vor dem Servieren antauen lassen und beispielsweise mit frischen Beeren und Minzblättern verzieren.

Profi-Tipp:

Gelatine gemahlen ist gebrauchsfertig ohne vorher eingeweicht bzw. aufgelöst werden zu müssen.

Du willst deiner Torte noch einen extra Kick verleihen, dann mische unter die Creme einfach 2-3 EL Schokostreusel und 1 EL Pfefferminzlikör. Oder hebe die Kirschen direkt unter die Creme, streiche alles auf den abgekühlten Biskuitboden und toppe die geeiste Torte kurz vor dem Servieren mit frischen Sommerbeeren und etwas Puderzucker – deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Hauptsache: Es schmeckt dir!

Für noch mehr süßen Genuss im Sommer solltest du unbedingt auch diese Rezepte ausprobieren: Eiscreme-Sandwich, Hausgemachte „Nice-Cream“, fruchtige Sommerhits am Stiel.

 

Hallo!

Wenn Sie keine Tupperware BeraterIn kennen, kontaktieren Sie mich für weitere Informationen!

Hallo!

Wenn Sie keine Tupperware BeraterIn kennen, finden Sie eine in Ihrer Nähe, indem Sie Ihre Postleitzahl hier eingeben:

Top