Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, damit wir Besuchsstatistiken durchführen, Ihnen zielgerichtete Inhalte anbieten können, die an Ihre Interessenszentren angepasst sind und den Austausch mit sozialen Netzwerken ermöglichen. Weitere Informationen über Cookies und deren Einstellung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemüsegerichte Mittagessen Abendessen
Zurück zur Suche

Zucchini und Fisch im Asia-Style

  • Tupperware Zucchini und Fisch im Asia-Style
  • Tupperware Zucchini und Fisch im Asia-Style
  • Tupperware Zucchini und Fisch im Asia-Style
  • Tupperware Zucchini und Fisch im Asia-Style
  • Tupperware Zucchini und Fisch im Asia-Style
  • Tupperware Zucchini und Fisch im Asia-Style

Zubereitung

Zutaten

1 Personen

  • 250 g zucchini
  • 1 TL Wasser
  • 150 g Fischfilet
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Sesamsamen
  • 2 TL Sojasoße

Zubereitungszeit

5 Min.

Kochzeit

6 Min.

Ruhezeit

1 Min.

Schwierigkeitsgrad

Niedrig

Durchschnittskosten

Niedrig




Zubereitung

  1. Würfle die Zucchini und gebe sie in das Omlettwunder. Füge das Wasser hinzu, schließe den Deckel und gare sie bei 600 Watt für 3 Minuten in der Mikrowelle. Lasse die Zucchiniwürfel bei Bedarf abtropfen, bevor du sie umrührst und das Fischfilet oben drauf legst.

  2. Schließe den Deckel und gib das Omlettwunder erneut für 2 bis 3 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle. Danach 1 Minute ruhen lassen.

  3. Schmecke den Fisch mit Salz und Pfeffer ab und bestreue ihn anschließend mit den Sesamsamen. Gebe nach Belieben noch etwas Sojasoße darüber und guten Appetit!

Wenn eine gesündere Ernährung zu deinen Zielen gehört und du noch nach Inspirationen suchst, dann ist dieses leichte und schnell zubereitete Asia-Gericht genau das Richtige für dich.

Kein Grund, den Ofen anzuheizen oder die Pfannen auszupacken – denn mit dem Omlettwunder beherrschen wir die hohe Kunst des schnellen Kochens und bewahren uns all die köstlichen Geschmacksaromen.

 

Es müssen nicht immer Zucchini sein

Dieses Gericht hat alles, was du für eine gesunde und nahrhafte Mahlzeit brauchst – aber von Zeit zu Zeit ist Veränderung gefragt. Verleihe dem Rezept neuen Pepp, indem du anstelle von Zucchini eine der folgenden Zutaten verwendest:

  • Sommerkürbis – diesen kannst du, wie auch die Zucchini, klein würfeln.
  • Gurke – frisch, saftig und so gut wie überall erhältlich.
  • Kürbis – großartig, wenn du nach einer sättigenderen Alternative suchst.
 

Hallo!

Wenn Sie keine Tupperware BeraterIn kennen, kontaktieren Sie mich für weitere Informationen!

Hallo!

Wenn Sie keine Tupperware BeraterIn kennen, finden Sie eine in Ihrer Nähe, indem Sie Ihre Postleitzahl hier eingeben:

Top