Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, damit wir Besuchsstatistiken durchführen, Ihnen zielgerichtete Inhalte anbieten können, die an Ihre Interessenszentren angepasst sind und den Austausch mit sozialen Netzwerken ermöglichen. Weitere Informationen über Cookies und deren Einstellung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hauptspeisen Mittagessen Abendessen
Zurück zur Suche

Ruck-zuck Paella

  • Tupperware Ruck-zuck Paella
  • Tupperware Ruck-zuck Paella

Zubereitung

Zutaten

4 Personen

  • 250 g Hühnerbrustfilet
  • 150 g Chorizo
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 1 Würfel Hühnersuppe
  • 200 g gekochter Reis
  • 250 ml heißes Wasser
  • 1/2 Dose gewürfelte Tomaten (ca. 200 g)
  • 1 prise Safranpulver
  • 200 g Erbsen, tiefgefroren
  • 100 g geschälte Garnelen
  • 24 Miesmuscheln
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungszeit

20 Min.

Kochzeit

28 Min.

Ruhezeit

5 Min.

Schwierigkeitsgrad

Normal

Durchschnittskosten

Normal




Zubereitung

  1. Hühnerbrustfilets mit dem XPert Kochmesser würfeln.

    Wichtig: Das Messer und das Flexibrett danach gründlich abwaschen und abtrocknen, bevor du auch die Chorizo darauf in Scheiben schneidest.

  2. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, im Speedy Boy zerkleinern und in den UltraPro 3,5 l umfüllen.

  3. Paprika waschen, entkernen und in das Speedy Gilr geben. Auch hier ein paar Mal kräftig ziehen und zum Zwiebel-Knoblauch-Mix hinzufügen.

  4. Suppenwürfel zerkleinern und zusammen mit gekochtem Reis, heißem Wasser, Tomaten, gewürfelter Hühnerbrust sowie Chorizo Scheiben und Safranpulver in den UltraPro 3,5 l geben. Alles gut mit der TOP Teigspachtel vermengen und mit Deckel für 20 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle garen.

  5. Den UltraPro mit den Ofenhandschuhen aus der Mikrowelle holen und 5 Minuten stehen lassen.

  6. Im Anschluss tiefgefrorene Erbsen, geschälte Garnelen, Salz und Pfeffer vorsichtig mit der TOP Teigspachtel unterheben.

  7. Die Muscheln waschen und so in den Reis legen, dass sie zur Hälfte bedeckt sind und Öffnung der Muschel nach oben zeigt.

  8. Den UltraPro 3,5 l erneut in die Mikrowelle stellen und die Paella weitere 6 bis 8 Minuten bei 600 Watt zu Ende garen.

  9. Vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen und dann guten Appetit.

Der nächste Halt auf unserer kulinarischen Weltreise ist Spanien. Mit diesem Rezept zeigen wir dir, wie du das beliebte Nationalgericht „Paella“ in weniger als einer Stunde auf den Teller zaubern kannst. Viel Spaß beim Genießen!

 

Profi-Tipp: Gerade bei Fisch & Meeresfrüchten ist es wichtig auf die Herkunft zu achten. Orientiere dich in Deutschland am MSC-Siegel, es zeichnet Produkte aus nachhaltiger Fischerei aus. Denn wir wollen, dass Menschen auch in Zukunft von artenreichen Ozeanen profitieren und Fisch genießen können. Du auch?

 

Wusstest du, dass Paella früher als Arme-Leute-Essen verrufen war? Heute ist es ein beliebtes und traditionelles Reisgericht, das mittlerweile ganz Spanien und Europa erobert hat. Die erste Paella stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist die Basis für zahlreiche regionale Neuinterpretationen. Nahe der Küste sind die Hauptzutaten vor allem Fisch und Meeresfrüchte, im Inland Kaninchen sowie Hühnchen.1 Wie schmeckt dir deine Paella am besten? Mit Meeresfrüchten, Fleisch oder vegetarisch? Wenn du dich gerne durch die Welt der traditionellen Küche durchprobierst, solltest du unbedingt das mexikanischen Chili con Gambas probieren. Dieser herrlich scharfe Eintopf ist eine Abwandlung des klassischen Chili con Carne und lässt sich ebenfalls in nur 30 Minuten zaubern. Guten Appetit!

 

 

Quellen: https://www.reishunger.de/wissen/article/397/spanische-paella#:~:text=Die%20Paella%20ist%20ein%20traditionelles,kulinarischten%20Kreation%20des%20spanischen%20Raumes

 

Hallo!

Wenn Sie keine Tupperware BeraterIn kennen, kontaktieren Sie mich für weitere Informationen!

Hallo!

Wenn Sie keine Tupperware BeraterIn kennen, finden Sie eine in Ihrer Nähe, indem Sie Ihre Postleitzahl hier eingeben:

Top