Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, damit wir Besuchsstatistiken durchführen, Ihnen zielgerichtete Inhalte anbieten können, die an Ihre Interessenszentren angepasst sind und den Austausch mit sozialen Netzwerken ermöglichen. Weitere Informationen über Cookies und deren Einstellung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hauptspeisen Mittagessen Abendessen Festliche Rezepte
Zurück zur Suche

Gefüllte Paprika

  • Tupperware Gefüllte Paprika Gefüllte Paprika | Tupperware Rezept

Zubereitung

Zutaten

4 Personen

  • 125 g frische Champignons
  • 4 gelbe Paprika
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 500 g gemischtes Faschiertes
  • 50 g Speckwürfel
  • 1 Ei
  • 1 TL Senf
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • Für die Sauce
  • 1 1/2 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1  - 1 1/2 El Mehl
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 3 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitungszeit

15 Min.

Kochzeit

45 Min.

Schwierigkeitsgrad

Niedrig

Durchschnittskosten

Normal




Zubereitung

  1. Champignons putzen, mit dem A-Serie Gemüsemesser in Scheiben schneiden und beiseite legen. 

  2. Paprikaschoten waschen, mit dem A-Serie Kochmesser jeweils einen schmalen Deckel abschneiden - diesen aufheben - und die Kerne entfernen.

  3. Petersilie im SuperSonic Turbo fein zerkleinern und in eine Schüssel geben.

  4. Zwiebel schälen und vierteln und ebenfalls im SuperSonic Turbo zerkleinern.

  5. Die Zwiebelstückchen zusammen mit dem Faschierten, den Speckwürfeln sowie dem Ei, dem Senf und den Gewürzen in eine Schüssel geben und alles zu einem homogenen Teig verkneten.

  6. Zum Schluss die Champignons hinzufügen.

  7. Paprikaschoten vorsichtig mit einem Löffel mit der Masse füllen und den Deckel aufsetzen.

  8. Das Backrohr auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  9. Für die Tomatensauce: Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. 

  10. Butter in einem Topf schmelzen lassen. Die gewürfelte Zwiebel zugeben und glasig andünsten. Mehl darüber geben und unter Rühren anschwitzen.

  11. Das Ganze mit Gemüsesuppe auffüllen und das Tomatenmark zugeben. Alles verrühren, mit den Gewürzen abschmecken und einmal aufkochen lassen. 

  12. Die Tomatensauce in die Premiaglas Kasserolle 2,1 l geben und die gefüllten Paprikaschoten darauf platzieren.

  13. Die Kasserolle mit dem Deckel verschließen und die Paprika im vorgeheizten Backrohr ca. 45 Minuten garen.

Tipp für Gefüllte Paprika

Serviere deine gefüllten Paprikaschoten mit locker, kernigem Reis. Diesen kannst du, während deine Paprika im Ofen sind, bequem im Reiswunder Multi in der Mikrowelle kochen.

 

Hallo!

Wenn Sie keine Tupperware BeraterIn kennen, kontaktieren Sie mich für weitere Informationen!

Hallo!

Wenn Sie keine Tupperware BeraterIn kennen, finden Sie eine in Ihrer Nähe, indem Sie Ihre Postleitzahl hier eingeben:

Top