Gastgeber/in werden
Zurück

Pasta-Chips

Aus dem Airfryer
Dauer Insgesamt
27 min
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Vorbereitungsdauer
15 min
Kochzeit
12 min

Wenn du auf der Suche nach einem knusprigen Snack bist, der einfach zuzubereiten ist und dabei auch noch gesund sein soll, dann sind Pasta-Chips aus dem Airfryer genau das Richtige für dich! Dies knusprigen Leckerbissen sind eine kreative Alternative zu herkömmlichen Chips und eignen sich ideal als Snack für zwischendurch oder im Salat. Mit dem Tupperware® Airfryer gelingen sie besonders knusprig und fettarm – ein Genuss für die ganze Familie!

Zubereitung

  1. Nudeln mit reichlich Wasser nach Packungsanleitung kochen und anschließend mit Hilfe eines Siebs abseihen. Alternativ kannst du auch übrig gebliebene Nudeln vom Vortag für die Pasta-Chips verwenden!
  2. Nudeln in eine große Schüssel füllen. Olivenöl, sowie die Gewürze deiner Wahl hinzufügen. 
  3. Schüssel verschließen und kräftig schütteln, bis die Nudeln gleichmäßig bedeckt ist.
  4. Nudeln in den Garkorb des Airfryers füllen.
  5. Airfryer auf 200°C einstellen und die Pasta-Chips für ca. 10-15 Minuten backen, bis sie knusprig und goldbraun sind.
  6. Pasta-Chips abkühlen lassen und als knusprigen Snack oder Beilage genießen. Guten Appetit!

Profi-Tipp

Profi-Tipp für Pasta-Chips:

Damit die Chips gleichmäßig knusprig werden, ziehe den Garkorb des Tupperware® Airfryers gelegentlich heraus und schüttle die Nudeln sachte. 

Zu Rezepten hinzufügen Rezept drucken
Zutaten

Für 4 Portionen

  • 200 g Nudeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Essig
  • Gewürze nach Geschmack (z.B. Salz, Paprika & italienische Kräuter)
Unser neuer Katalog Frühling/Sommer 2024 ist da. Lasse dich inspirieren!
Jetzt Katalog ansehen
  • Schnelle Lieferung
  • Datenschutz
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung